Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Beim Eltern-Geschmack für Babynamen wenig Änderung in Sicht

19.12.2018 - Bei der Wahl der Baby-Vornamen haben sich die Vorlieben deutscher Mütter und Väter 2018 voraussichtlich wenig verändert. «Die Hitparade der beliebtesten Vornamen bleibt ziemlich stabil», sagte die Geschäftsführerin der Gesellschaft für deutsche Sprache, Andrea-Eva Ewels, in Wiesbaden. Demnach schaffen es voraussichtlich Emilia, Mia, Noah und Ben bei einem Ranking der Erstnamen wieder ganz nach oben. Bei einer gemeinsamen Liste von Erst- und Folgenamen stehen wohl Marie, Sophie, Maximilian und Alexander wieder weit oben.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren