Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bericht: USA und Nordkorea erwägen Verbindungsbüros

19.02.2019 - Nach ihrer Annäherung im vergangenen Jahr erwägen die USA und Nordkorea nach Medienberichten die Einrichtung eines Verbindungsbüros im jeweils anderen Land. Die US-Regierung könnte einige Verbindungsbeamte nach Nordkorea entsenden, um dort ein Büro einzurichten, berichtet CNN unter Berufung auf hochrangige Diplomaten. Es wäre ein erster Schritt zur Normalisierung der Beziehungen. Hintergrund der Überlegungen sind die Vereinbarungen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un bei ihrem historische Gipfeltreffen in Singapur.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren