Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Berichte: Granaten bei Straßburger Verdächtigem gefunden

12.12.2018 - Bei der Durchsuchung der Wohnung des mutmaßlichen Straßburger Angreifers sollen Stunden vor den Schüssen Granaten gefunden worden sein. Das berichteten etwa der französische Sender France Info und die Zeitung «Le Parisien» am Abend. Eigentlich hätte der Mann am Dienstagmorgen wegen Mordverdachts verhaftet werden sollen, wie es unter Berufung auf Polizeiquellen hieß. Es handele sich um einen 29-Jährigen aus Straßburg. Der Mann soll nahe dem Weihnachtsmarkt um sich geschossen haben. Mehrere Menschen starben.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren