Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Brasilien: Inhaftierter Lula legt in Umfragen weiter zu

21.08.2018 - Trotz seiner langjährigen Freiheitsstrafe legt der inhaftierte brasilianische Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva in den Umfragen weiter zu. Laut einer Umfrage wollen bei der Präsidentenwahl Anfang Oktober 37 Prozent der Wahlberechtigten für den ehemaligen Staatschef stimmen. Auf dem zweiten Platz liegt der ultrarechte Ex-Militär Jair Bolsonaro mit 18 Prozent der Stimmen. Allerdings ist es sehr unwahrscheinlich, dass Lula bei der Wahl am 7. Oktober tatsächlich antreten darf. Ein von ihm selbst eingebrachtes Gesetz verbietet die Kandidatur von Vorbestraften.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr