Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bürgerentscheid zum Moschee-Neubau in Kaufbeuren

17.05.2018 - Kaufbeuren (dpa/lby) - Die Bürger von Kaufbeuren werden am 22. Juli an der Wahlurne über eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee abstimmen. Der Stadtrat der Allgäuer Kommune beschloss nach Angaben eine Stadtsprechers am Donnerstag, dass ein Bürgerbegehren gegen den Neubau zugelassen wird. Die Initiatoren hatten rund 3250 gültige Unterschriften gegen das Projekt gesammelt, etwa 900 mehr als für einen Bürgerentscheid nötig.

  • Das Logo des Islam-Dachverbandes Ditib (Türkisch-Islamische Union). Foto: Marijan Murat/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo des Islam-Dachverbandes Ditib (Türkisch-Islamische Union). Foto: Marijan Murat/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei dem geplanten Bauwerk in einem Gewerbegebiet geht es um eine Moschee der umstrittenen Organisation Ditib. Kritiker sehen in der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (Ditib) den verlängerten Arm des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan.

Das könnte Sie auch interessieren