Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

CDU-Wirtschaftsflügel fordert Signale von Kramp-Karrenbauer

09.12.2018 - Der Wirtschaftsflügel der CDU hat die neue Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer aufgefordert, schnell auf die Anhänger von Friedrich Merz zuzugehen. Viele Delegierte seien enttäuscht, dass sich Merz bei der Wahl der Parteispitze nicht durchgesetzt habe. Das sagte der Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der Union, sagte Carsten Linnemann, in der ZDF-Sendung «Berlin direkt». Ob es eine Spaltung der Partei gebe, hänge von den weiteren Schritten der Parteiführung ab.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren