Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Cottbus will sich Drittliga-Aufstieg nicht nehmen lassen

27.05.2018 - Cottbus (dpa/bb) - Der FC Energie Cottbus will heute (14.00 Uhr) den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga perfekt machen. Der souveräne Sieger der Regionalliga Nordost kann sich nach dem 3:2-Sieg im Relegations-Hinspiel gegen den Nordmeister SC Weiche Flensburg sogar eine 0:1-Niederlage im eigenen Stadion erlauben. Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz betonte aber: «Alles liegt in unserer eigenen Hand. Unser Ziel ist ganz klar, am Sonntag zu gewinnen.» Das Stadion der Freundschaft wird mit 20 000 Besuchern ausverkauft sein. Der frühere Bundesligist aus der Lausitz war 2016 in die vierte Liga abgestiegen.

  • Claus-Dieter Wollitz trainiert den FC Energie Cottbus. Foto: Thomas Eisenhuth/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Claus-Dieter Wollitz trainiert den FC Energie Cottbus. Foto: Thomas Eisenhuth/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH