Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Erneut Chaosnacht im Athener Autonomenviertel Exarchia

23.03.2019 - Im Athener Stadtviertel Exarchia ist es in der vergangenen Nacht zu Zusammenstößen von Autonomen mit der Polizei gekommen. Die Linken schleuderten Dutzende Brandflaschen sowie Feuerwerkskörper und andere Gegenstände auf die Polizei, berichten griechische Nachrichtensender. Dabei sei ein Polizist verletzt worden. Passanten flohen in Panik aus dem Viertel. Die Lage beruhigte sich erst am frühen Morgen. Im Athener Stadtteil Exarchia haben Autonome, Anarchisten und andere Gruppierungen die Oberhand.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren