Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fliegerbombe in Nürnberg gesprengt

18.02.2019 - Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Nürnberg gesprengt worden. Das bestätigte ein Feuerwehrsprecher der dpa am späten Abend. Eine größere Brandentwicklung gab es nach ersten Erkenntnissen nicht, über Schäden in der Umgebung war zunächst nichts bekannt. Der Sprengmeister wollte den Fundort inspizieren. Die 250 Kilogramm schwere Bombe war am Vormittag bei Bauarbeiten gefunden worden, eine Entschärfung war nicht möglich. In einem Umkreis von 1000 Metern um den Fundort im Stadtteil Höfen mussten rund 8000 Menschen das Gebiet verlassen - darunter etwa 5000 Anwohner.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren