Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fünf Tote bei Überschwemmungen in Südfrankreich

15.10.2018 - Bei starkem Regen und Überschwemmungen sind im Süden Frankreichs fünf Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete am Montagmorgen der Fernsehsender BFMTV unter Berufung auf den zuständigen Präfekten. Die Schulen im betroffenen Département Aude blieben geschlossen, zahlreiche Straßen waren gesperrt, wie die Präfektur auf Twitter mitteilte. In der Nacht zu Montag sei innerhalb weniger Stunden so viel Regen gefallen wie normalerweise in einem halben Jahr. In manchen Kommunen stand das Wasser sechs Meter hoch.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr