Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gefahr von Ehec-Infektion - Rückrufaktion für Rohmilchkäse

18.10.2018 - Die Firma Jürgen Würth Lebensmittelgroßhandel in Schwabach in Bayern hat einen von ihr vertriebenen belgischen Rohmilch-Weichkäse wegen der Gefahr einer Ehec-Infektion zurückgerufen. Dies teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Braunschweig mit. Es handelt sich um das in mehreren Bundesländern vertriebene Produkt mit dem Namen «Petite Fleur Kräuter» («Keiems bloempje met kruiden») mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.11.2018 und der Zusatzangabe «Lot 3603», als Hersteller wurde Dischhof/Belgien angegeben.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr