Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Generalinspekteur bemängelt Fitness von Bundeswehr-Rekruten

19.04.2019 - Der Generalinspekteur der Bundeswehr hat die Fitness vieler junger Soldaten bemängelt. Rekruten seien weniger fit als noch vor 20 Jahren. Die jungen Soldaten bräuchten längere Eingewöhnungsphasen, um das für die Truppe erforderliche sportliche Level zu erreichen, sagte Eberhard Zorn dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Die Bundeswehr habe deshalb ein vierwöchiges Pilotprogramm entwickelt, um neue Soldaten fit zu machen, bevor man mit den körperlich anspruchsvolleren Aufgaben beginnt. Das schweiße die Leute auch als Team zusammen, sagte Zorn.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren