Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Handgeschriebene Testamente von Aretha Franklin aufgetaucht

22.05.2019 - Mehr als ein halbes Jahr nach dem Tod von Aretha Franklin sind drei handgeschriebene Testamente der Soulsängerin aufgetaucht. Eines der Papiere war vor wenigen Wochen in einem Notizbuch unter einem Sofakissen gefunden worden, zwei weitere lagen in einem abgeschlossenen Schrank im Anwesen der Sängerin, berichtet die «New York Times». Ein Gericht soll nun prüfen, ob die Dokumente als Testamente anerkannt werden können. Nach dem Tod von Franklin hatte ihre Familie mitgeteilt, die Sängerin habe kein Testament hinterlassen.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren