Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Heftiges Erdbeben erschüttert den Norden von Peru

26.05.2019 - Ein starkes Erdbeben hat den Norden von Peru erschüttert. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke des Bebens mit 8,0 an. Der Ausgangspunkt habe in der Region Loreto in einer Tiefe von etwa 110 Kilometern gelegen. Die peruanische Erdbebenwarte IGP gab die Stärke des Bebens mit 7,5 und die Tiefe mit 141 Kilometern an. Berichte über Verletzte oder Tote lagen zunächst nicht vor. Allerdings wurden mindestens elf Häuser stark beschädigt. In mehreren Dörfern fiel zudem der Strom aus.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren