Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Heil will Beschäftigten flexibleres Arbeiten ermöglichen

19.09.2019 - Arbeitsminister Hubertus Heil will den Arbeitnehmern verstärkt flexibleres Arbeiten ermöglichen. Unter anderem Homeoffice soll erleichtert werden. Auf persönlichen Zeitkonten sollen Beschäftigte Mehrarbeit, Überstunden oder nicht genutzte Urlaubstage einzahlen können. Die angesparte Zeit soll es erleichtern, Auszeiten etwa für Betreuungs- und Pflegeaufgaben, Weiterbildung oder Ehrenamt zu nehmen. Die Vorschläge umfassen auch Besserstellungen von Hartz-IV-Beziehern bei der zulässigen Größe ihrer Wohnung und Verbesserungen für Eltern mit niedrigem Verdienst.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren