Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hülkenberg und Renault von Japan-Rennen disqualifiziert

24.10.2019 - Nico Hülkenberg und sein Renault-Team sind nachträglich vom Formel-1-Rennen in Japan ausgeschlossen worden. Als Grund nannte der Weltverband ein irreguläres Bremssystem, das in beiden Autos des Rennstalls beim Grand Prix in Suzuka am 13. Oktober zum Einsatz gekommen sei. Der Rheinländer Hülkenberg verliert damit einen WM-Punkt, den er durch Platz zehn ergattert hatte. Sein australischer Teamkollege Daniel Ricciardo muss seinen sechsten Rang abgeben. Den Protest hatte der Rennstall Racing Point eingelegt.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren