Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Italien: Steinmeier bittet um Vergebung für Kriegsverbrechen

25.08.2019 - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in Italien um «Vergebung» für von Deutschen begangene Kriegsverbrechen gebeten. «Ich stehe heute vor Ihnen als deutscher Bundespräsident und empfinde ausschließlich Scham über das, was Deutsche Ihnen angetan haben», sagte er bei einer Gedenkveranstaltung in Fivizzano in der nördlichen Toskana. Dort hatten SS-Panzergrenadier-Soldaten im August 1944 rund 400 Dorfbewohner brutal ermordet. Auch Italiens Präsident Sergio Mattarella nahm an der jährlichen Gedenkveranstaltung teil.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren