Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kenia: Entscheidung über Homosexualitätsverbot verschoben

22.02.2019 - Ein Gericht in Kenia hat eine lang erwartete Entscheidung über das Verbot gleichgeschlechtlicher sexueller Handlungen verschoben. Richter Chacha Mwita erklärte, das Gericht habe noch keine Entscheidung treffen können, da es «einige Herausforderungen» gebe - etwa die Anzahl der Dokumente, die gesichtet werden müssten. Der nächste Gerichtstermin ist demnach der 24. Mai. In Kenia ist gleichgeschlechtlicher Sex verboten und es droht eine Haftstrafe von bis zu 14 Jahren.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren