Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kinderporno-Verdacht in Würzburg - Jungen missbraucht

21.03.2019 - Der Verdacht wiegt schwer: Wahrscheinlich über Jahre soll ein Mann in Würzburg den Missbrauch kleiner Jungen fotografiert oder gefilmt und die Bilder ins sogenannte Darknet gestellt haben. Wer die jungen Opfer sind, ist noch offen. Besorgte Mütter und Väter eilten am Donnerstagvormittag in eine Würzburger Kindertagesstätte. Einer von anfangs zwei Verdächtigen soll einen Bezug zu dieser Einrichtung haben. Inzwischen gehen die Ermittler davon aus, dass er wahrscheinlich von nichts wusste - obwohl die beiden zusammenlebten. Er ist wieder frei. Der zweite Mann bleibt vorerst hinter Gittern.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren