Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lokführergewerkschaft stellt Bahn in Tarifkonflikt Ultimatum

12.12.2018 - Der Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn könnte sich heute wieder zuspitzen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL forderte die Bahn am späten Abend ultimativ auf, ein verbessertes Lohnangebot vorzulegen - und das bis heute 9.00 Uhr. Gleichzeitig unterbrachen die Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG ihre parallel in Berlin geführten Tarifverhandlungen. Sie sollen um 10.00 Uhr weitergeführt werden. Die GDL hat für 9.00 Uhr zu einer Pressekonferenz in Eisenach eingeladen.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren