Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Maas sieht Chancen für UN-Friedenstruppe in der Ukraine

18.08.2018 - Vor dem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich Außenminister Heiko Maas verhalten optimistisch gezeigt, dass Fortschritte bei der Lösung des Ukraine-Konflikt gelingen können. Es gebe Chancen für eine internationale Friedenstruppe der UN, sagte der SPD-Politiker der «Welt am Sonntag». Noch aber lägen die Vorstellungen, wie diese Mission gestaltet werden solle, weit auseinander. Der festgefahrene Ukraine-Konflikt dürfte zu den Hauptthemen des Treffens von Merkel und Putin am Abend im Schloss Meseberg nördlich von Berlin gehören.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr