Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Maas sieht Chancen für UN-Friedenstruppe in der Ukraine

18.08.2018 - Vor dem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich Außenminister Heiko Maas verhalten optimistisch gezeigt, dass Fortschritte bei der Lösung des Ukraine-Konflikt gelingen können. Es gebe Chancen für eine internationale Friedenstruppe der UN, sagte der SPD-Politiker der «Welt am Sonntag». Noch aber lägen die Vorstellungen, wie diese Mission gestaltet werden solle, weit auseinander. Der festgefahrene Ukraine-Konflikt dürfte zu den Hauptthemen des Treffens von Merkel und Putin am Abend im Schloss Meseberg nördlich von Berlin gehören.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren