Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann bei Kutsch-Unfall schwer verletzt - Pferd verendet

16.12.2018 - Ein 85 Jahre alter Kutscher ist in Baden-Württemberg bei einem Unfall mit seinem Gespann schwer verletzt worden. Eines der Pferde rannte bei dem Geschehen in Murrhardt bei Stuttgart in Panik gegen einen Baum und verendete, wie die Polizei in Aalen mitteilte. Der 85-Jährige war am Sonntag mit zwei weiteren Menschen mit der Kutsche unterwegs, als die beiden Pferde plötzlich in Panik gerieten und losgaloppierten. Die Kutsche schleuderte hin und her. Als das Pferd gegen den Baum prallte, stürzte der Kutscher vom Gespann.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren