Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann soll Nachbarn getötet und Busfahrer verletzt haben

25.05.2019 - Ein Toter und ein Schwerverletzter - die Polizei hat in Bad Soden am Taunus gleich zwei Schwerverbrechen aufgedeckt. Zunächst hatten Beamte nach Zeugenhinweisen einen 25-jährigen Deutschen festgenommen, der einen Busfahrer mit einem Messer angegriffen und verletzt hatte. Nach der Festnahme erzählte er den Beamten, dass er zuvor noch seinen Nachbarn getötet habe. In der Wohnung des Mannes entdeckten die Ermittler kurz darauf die Leiche.
Der genaue Hintergrund der Taten ist noch unklar.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren