Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mindestens 15 Tote bei Busunglück in Peru

13.08.2018 - Bei einem schweren Busunglück in Peru sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus sei in der Andenregion einen Abhang herabgestürzt, sagt die regionale Polizei im Radiosender RPP. Die Opferzahl könne noch weiter steigen, da die Bergungsarbeiten noch nicht abgeschlossen seien. Etwa 25 weitere Menschen wurde bei dem Unfall an einer Landstraße verletzt. Sie werden in nahe liegenden Krankenhäusern behandelt. Die Unglücksursache ist noch unklar.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren