Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nato berät über Verteidigungsausgaben und Weltraum-Strategie

27.06.2019 - Unter dem Druck von US-Präsident Donald Trump beraten die Nato-Verteidigungsminister heute über die Verteidigungsausgaben der Bündnispartner. Trump beklagt seit langem eine unfaire Lastenteilung in der Nato und attackiert vor allem Deutschland wegen des vergleichsweise niedrigen Anteils seiner Verteidigungsausgaben am Staatsetat. Außerdem wollen die Verteidigungsminister über die Zukunft des Afghanistan-Einsatzes beraten und eine Weltraum-Strategie beschließen. Damit will die Nato sich etwa auf Angriffe auf strategisch wichtige Satelliten vorbereiten.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren