Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Oppermann für 12 Euro Mindestlohn

21.10.2018 - Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann hat die SPD angesichts ihrer tiefen Krise zur Schärfung des linken Profils aufgerufen und einen Mindestlohn von zwölf Euro pro Stunde gefordert. Er halt das für angemessen, sagte der ehemalige SPD-Fraktionschef im Bundestag der dpa. Denn es gebe einen Niedriglohnsektor, «in dem die Menschen extrem hart arbeiten, aber mit dem Netto nicht zufrieden sein können». Derzeit liegt der Mindestlohn bei 8,84 Euro. Zudem forderte Oppermann gleiche Löhne in Ost wie West.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr