Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ost-Kohleländer stellen Forderungen an die Kohlekommission

19.10.2018 - Die drei Ministerpräsidenten der ostdeutschen Kohleländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg stellen heute ihre Erwartungen an die Kommission für den Kohleausstieg vor. Michael Kretschmer, Reiner Haseloff und Dietmar Woidke dürften in Berlin auf ausreichend finanzielle Unterstützung für den Strukturwandel in den Kohleregionen pochen. An der Kohle hängen tausende Jobs im Bergbau, den Kraftwerken und bei Zulieferbetrieben.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr