Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Pit Knorr und Wiglaf Droste erhalten «Göttinger Elch»

24.06.2018 - Göttingen (dpa/lni) - Die Autoren Pit Knorr und Wiglaf Droste erhalten heute den Satire-Preis «Göttinger Elch». Mit der Auszeichnung wird das satirisches Lebenswerk der Künstler gewürdigt. Die Jury bezeichnete Knorr, den Mitbegründer des Satire-Magazins «Titanic», als «blitzgescheiten, hellen und schnellen Schreiber» und nannte ihn einen «Schullehrer der schwarzen Humorpädagogik». Über Droste heißt es, niemand führe «den schweren Säbel der heftigen Invektive und das elegante Florett der originellen Formulierung so treffsicher wie er». Die mit jeweils 3333 Euro und einer silbernen Elchbrosche dotierte «Göttinger Elch» wird seit 1997 gewöhnlich jährlich einmal für ein satirisches Lebenswerk verliehen. Dass es diesmal zwei Preisträger gebe, schließe eine Lücke, sagte ein Stadtsprecher. 1988 sei kein Elch vergeben worden.

  • Der Autor Wiglaf Droste auf der Bühne. Foto: Britta Pedersen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Autor Wiglaf Droste auf der Bühne. Foto: Britta Pedersen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH