Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizisten während ihrer Freizeit attackiert und verletzt

24.08.2019 - Vier Polizisten in Nordrhein-Westfalen sind außerhalb ihrer Dienstzeit von einer Gruppe von 10 bis 15 Menschen attackiert und verletzt worden. Auslöser des Angriffs war, dass ein 19-Jähriger die Beamten in der Innenstadt von Hamm auf einen «zurückliegenden dienstlichen Anlass» angesprochen hatte. Um was es dabei genau ging, ist unbekannt. Die Polizisten wiesen den jungen Mann ab. Wenig später kehrte er mit einer Gruppe zurück und ging auf die Beamten los. Zwei 19 Jahre alte Tatverdächtige wurden später festgenommen.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren