Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Protest gegen Trumps Supreme-Court-Kandidaten Kavanaugh

24.09.2018 - Hunderte Demonstranten sind in Washington vor die Büros von US-Senatoren gezogen, um die von Präsident Donald Trump angestrebte Ernennung von Brett Kavanaugh zum Supreme-Court-Richter zu verhindern. Missbrauchsvorwürfe haben Kavanaugh schwer unter Druck gesetzt. Inzwischen haben zwei Frauen Kavanaugh sexuelle Übergriffe in den 1980er-Jahren vorgeworfen. Trump hatte sich hinter Kavanaugh gestellt. Für die Ernennung Kavanaughs ist eine Mehrheit im Senat notwendig, die schon bei zwei republikanischen Abweichlern gefährdet sein könnte.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren