Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rapper «Diddy» spricht erstmals über Kim Porters Tod

18.11.2018 - Der Rapper Sean «Diddy» Combs hat sich erstmals zum Tod seiner Ex-Freundin Kim Porter geäußert. «Ich weiß nicht, was ich ohne dich tun soll, Baby», schrieb der Musiker auf Instagram. «Ich vermisse dich so sehr.» Das amerikanische Model Porter war am Donnerstag tot in ihrem Haus nahe Los Angeles gefunden worden. Sie wurde 47 Jahre alt. Porter und Combs hatten sich 2007 getrennt, blieben aber freundschaftlich verbunden. Sie haben zusammen einen erwachsenen Sohn und elf Jahre alte Zwillingstöchter.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren