Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rocket Internet hat drei Milliarden in der Kasse

19.09.2019 - Die Kassen des Start-up-Investors Rocket Internet sind nach Börsengängen seiner Beteiligungen weiter gut gefüllt. Die liquiden Mittel beliefen sich Ende August auf 3 Milliarden Euro, wie das Unternehmen in Berlin mitteilte. Rocket Internet gründet und investiert in Internet- und Technologieunternehmen. Viele seiner aktuellen und früheren Beteiligungen sind im Laufe der Zeit an die Börse gegangen. Im vergangenen Jahr gingen die Online-Möbelhändler Westwing und Home24 aufs Parkett.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren