Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rund 50 Migranten stürmen in spanische Nordafrika-Exklave

19.07.2019 - Bei der bisher größten derartigen Aktion dieses Sommers sind Dutzende Afrikaner in die spanische Nordafrika-Exklave Melilla gelangt. Rund 200 Menschen aus Ländern südlich des Sahara hätten am frühen Morgen von Marokko aus versucht, die rund sechs Meter hohen doppelten Grenzzäune zu überwinden, teilte die Vertretung des spanischen Innenministeriums in Melilla mit. Rund 50 sei es gelungen, EU-Gebiet zu erreichen.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren