Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Russland hält Militärmanöver mit China und Indien ab

20.09.2019 - Im Beisein von Kremlchef Wladimir Putin hat Russland mit Soldaten aus China und Indien sowie weiteren Staaten sein größtes Militärmanöver in diesem Jahr abgehalten. Auf dem Truppenübungsplatz Dongus übten 128 000 Militärangehörige, darunter 1500 aus China, mit moderner Waffentechnik. Die gemeinsame Übung mit dem Namen «Zentr-2019» zeige, dass Russland und China «Seite an Seite» stünden, sagte der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu. Es gebe einen «großen Plan für die Zusammenarbeit» beider Länder, hieß es in einer Mitteilung.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren