Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

SPD-Fraktionsvize zuversichtlich: CO2-Preis kommt

20.09.2019 - SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch hat sich zuversichtlich gezeigt, dass die schwarz-rote Koalition sich auf eine Verteuerung des Treibhausgas-Ausstoßes im Verkehr und beim Heizen einigt. «Die Systeme werden sicherlich noch diskutiert. Aber dass CO2 bepreist wird, daran glaube ich, das ist auch notwendig», sagte Miersch im ARD-«Morgenmagazin», während die Marathon-Verhandlungen zum Klimaschutz im Kanzleramt noch andauerten. Die SPD würde Sprit, Heizöl und Erdgas lieber über die Energiesteuern verteuern, die Union setzt auf einen Handel mit Verschmutzungsrechten.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren