Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schwache Beteiligung bei Europawahl in den Niederlanden

23.05.2019 - In den Niederlanden hat die Europawahl mit einer bisher schwachen Wahlbeteiligung begonnen. Bis zum Mittag hätten rund 14 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben, berichtete der staatliche Sender NOS unter Berufung auf Daten des Instituts Ipsos. Bei der Europawahl 2014 hatte die Wahlbeteiligung zum gleichen Zeitpunkt bei 15 Prozent gelegen und bei Schließung der Wahllokale bei 37 Prozent. Die Niederlande hatten als einer der ersten EU-Staaten die Europawahl eingeläutet, außerdem stimmen seit dem Morgen auch die Menschen in Großbritannien ab.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren