Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schwerer Unfall mit vier Verletzten an der Weinstraße

20.05.2018 - Glück im Unglück - ein mit vier Männern besetztes Auto kommt in Neustadt an der Weinstraße mit hohem Tempo von der Straße ab und prallt gegen einen Baum. Die Männer werden schwer verletzt, um ihr Leben müssen sie einer ersten Einschätzung zufolge nicht bangen.

  • Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) - Bei einem Verkehrsunfall in Neustadt an der Weinstraße sind vier Männer am Sonntag schwer verletzt worden. Sie waren gemeinsam in einem PS-starken Auto unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Der 20 Jahre alte Fahrer aus dem Landkreis Bad Dürkheim war an Nachmittag mit überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen, so dass der Wagen gegen einen Baum prallte.

«Wie durch ein Wunder wurden die Insassen zwar schwer, jedoch nach ersten Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich verletzt», hieß es von der Polizei. Die vier Männer mussten von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und in Kliniken gebracht werden. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz, außerdem landeten zwei Rettungshubschrauber an der Unfallstelle.

Während der Ermittlungen war die Unfallstraße in der Nähe des Ortsteils Lachen-Speyerdorf am Nachmittag zunächst gesperrt, hieß es weiter von den Beamten. An dem Neuwagen entstand Totalschaden.

SessionId: c899cbb8-16d9-459d-9be2-e2290ada453d Device-Id: 3149 Authentication: