Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sonne bis Regen: Wechselhafter Pfingstmontag in Hessen

20.05.2018 - Offenbach (dpa/lhe) - Der Pfingstmontag zeigt sich in Hessen wechselhaft. Während es in Nord- und Mittelhessen heiter bis sonnig und trocken bleibt, sieht es südlich des Mains anders aus. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet damit, dass dort am Nachmittag Schauer und Gewitter drohen. Auch das Risiko von Starkregen besteht dort gebietsweise. Die Temperaturen liegen zwischen 23 und 26 Grad.

  • Regenwetter. Foto: Frank Rumpenhorst © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Regenwetter. Foto: Frank Rumpenhorst © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Nacht zum Dienstag zeigt sich landesweit weitgehend wolkenlos, es kühlt auf Temperaturen zwischen 8 und 13 Grad ab. Tagsüber wird es zunächst heiter oder sonnig. Von Südwesten her droht erneut Gewittergefahr. Dort wo Blitz und Donner niedergehen, steigt auch die Wahrscheinlichkeit von Starkregen und Böen, wie die Meteorologen mitteilen. Die Temperaturen steigen auf 24 bis 27 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch sorgen noch einzelne Schauer und Gewitter aus Südwest für Unruhe. Am Mittwoch bleibt es wechselnd bewölkt. Vor allem im Süden muss weiter mit einzelnen Schauern und Gewittern gerechnet werden, heißt es von den Meteorologen des DWD. Die Höchsttemperaturen liegen bei milden 24 bis 27 Grad. Erst in der Nacht zum Donnerstag lässt das Gewitterrisiko nach.

SessionId: c8fcd782-f0e8-4f92-a622-82468a4f132c Device-Id: 3149 Authentication: