Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tausende demonstrieren in Rom für die Rechte von Migranten

15.12.2018 - Mehrere Tausend Menschen haben in Rom für die Rechte von Migranten und gegen die restriktive Einwanderungspolitik der rechtspopulistischen Regierung demonstriert. Auch viele Migranten nahmen an der Kundgebung teil, bei der Slogans wie «Stop Racism» oder «No Salvini» gerufen wurden. Einige der Demonstranten trugen gelbe Warnwesten wie in Frankreich, jedoch mit der Aufschrift «Get up, Stand up, For your rights». Organisiert wurde die Demonstration von der Gewerkschaft USB und der linken Bewegung «Potere al Popolo».

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren