Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tierschützer fordern Schließung von Schweinehochhaus

22.04.2018 - Maasdorf (dpa/sa) - Hunderte Tierschützer haben am Sonntag gegen das sogenannte Schweinehochhaus in Maasdorf (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) protestiert. Sie forderten erneut die Schließung der Anlage, wie das Deutsche Tierschutzbüro (Berlin) mitteilte. Demnach protestierten 650 Menschen, die Polizei sprach von rund 590 Teilnehmern.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Der Betreiber der Anlage hatte deren Modernisierung angekündigt. Es werde ein Konzept erarbeitet, wie die Schweinehaltung modern, tier-, menschen- und umweltgerechter fortgeführt werden könne, hieß es. In dem rund 50 Jahre alten Gebäude wurden bislang auf mehreren Etagen Sauen und Ferkel gehalten. Tierschützer hatten mit versteckten Kameras Aufnahmen vom Umgang mit den Schweinen gemacht und veröffentlicht. Agrarministerin Claudia Dalbert (Grüne) hatte die Bilder verurteilt.