Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trump: Kurden sind «keine Engel»

16.10.2019 - Nach dem Einmarsch der Türkei in Nordsyrien sieht Präsident Donald Trump keine militärische Verantwortung der USA in dem Konflikt in der Region. «Zwei Staaten kämpfen um Land, das nichts mit uns zu tun hat», sagte Trump im Weißen Haus. Es sei nicht unsere Grenze, wir sollten darüber keine Leben verlieren. Trump fügte mit Blick auf die Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad hinzu: Syrien schütze die Kurden. Das sei gut. Und der US-Präsident sgate: Die Kurden seien auch keine Engel und jetzt viel sicherer.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren