Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ukraine-Wahl: Poroschenko räumt Niederlage ein

21.04.2019 - Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in der Ukraine hat Amtsinhaber Petro Poroschenko seine Niederlage eingeräumt. Er gratulierte am Abend in Kiew seinem Herausforderer Wolodymyr Selenskyj zum Sieg. «So gehört es sich. So ist es in demokratischen Ländern üblich», sagte Poroschenko vor seinen Anhängern. Zugleich betonte er: «Ich werde weiter in der Politik bleiben und für die Ukraine kämpfen». Der 53-Jährige rief seinen Anhängern zu, niemals aufzugeben.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren