Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Urteil gegen Maßregelvollzug-Patienten erwartet

22.05.2018 - Cottbus (dpa/bb) - Im Prozess gegen einen Patienten aus dem Berliner Maßregelvollzug wegen des Missbrauchs eines Mädchens wird heute das Urteil erwartet. Das kündigte das Landgericht Cottbus an. Vor mehr als einem Jahr hatte der Prozess gegen den damals 55-Jährigen begonnen. Er soll in den Jahren 2012 und 2013 seine Ausgänge aus dem psychiatrischen Krankenhaus dazu genutzt haben, um ein Mädchen in Cottbus im Freien und in Hotelzimmern zu missbrauchen. Beim ersten Treffen soll das Mädchen 13 Jahre alt gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft fordert in dem Prozess mehr als neun Jahre Haft, die Verteidigung einen Freispruch.

  • Ein Buch der Strafprozessordnung steht im Landgericht auf dem Tisch. Foto: Oliver Mehlis/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Buch der Strafprozessordnung steht im Landgericht auf dem Tisch. Foto: Oliver Mehlis/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

SessionId: f5e1429c-f79c-49b7-8748-e5fbfe8f6ee9 Device-Id: -1 Authentication: