Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verdächtiger verschanzt sich in französischem Museum

23.10.2019 - In einem südfranzösischen Museum hat sich mindestens ein Verdächtiger verschanzt. Es gebe derzeit keine Hinweise auf Geiseln, teilte die Polizei mit. Eine Spezialeinheit, die üblicherweise in Krisensituationen eingesetzt wird, ist in der Riviera-Gemeinde Saint-Raphaël vor Ort. Die Polizei forderte Bürger auf, die Umgebung zu meiden. In dem archäologischen Museum habe sich mindestens ein Mensch verschanzt, berichtete der Sender France Bleu. Am Morgen schlug demnach eine Reinigungsfrau Alarm.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren