Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verletzte in Rom bei Rolltreppen-Einsturz vor Fußball-Spiel

24.10.2018 - Beim Einsturz einer Rolltreppe im Zentrum Roms sind vor dem Champions-League-Spiel der AS Rom gegen ZSKA Moskau Dutzende Menschen verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich in der U-Bahn-Station Repubblica. Der Zivilschutz sprach von 24 Verletzten, darunter seien mehrere Schwerverletzte. Es handle sich dabei vor allem um Russen, laut Medien um Fußball-Fans von ZSKA. Möglicherweise seien sie auf dem Weg ins Stadion betrunken gewesen und auf der Treppe gesprungen, so dass diese nachgegeben habe, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr