Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vulkan auf Bali erneut ausgebrochen

21.04.2019 - Der Vulkan Agung auf der indonesischen Insel Bali ist erneut ausgebrochen. Aschewolken stiegen etwa zwei Kilometer in den Himmel, wie die Behörden mitteilten. Sie seien dann in Richtung Südwesten in die Bezirke Karangasem, Bangli und Klunglung gezogen. Berichte über Verletzte gebe es derzeit nicht. Die Warnstufe für den Vulkan bleibe auf dem zweithöchsten Level, auf der Stufe drei. Die Gefahrenzone im Umkreis um den Vulkan betrage vier Kilometer. Mit dem Merapi und dem Bromo sind derzeit zwei weitere Vulkane auf der Insel Java ausgebrochen.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren