Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weniger «Gelbwesten» bei Protesten in Frankreich

16.12.2018 - Am Protest der «Gelbwesten» haben sich in Frankreich gestern weniger Menschen beteiligt als am Wochenende davor. Nach offiziellen Angaben waren landesweit rund 66 000 Menschen auf der Straße. Auf den Champs-Èlysées in Paris kam es wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften. Die Polizei setzte auch Tränengas und Wasserwerfer ein. In Paris nahmen etwa 2200 Menschen an den Protesten teil. Die Menschen protestieren gegen die Reformpolitik der Regierung.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren