Wirtschaft in Südoldenburg: Plan gegen Düngebelastung

20.03.2018 - Vechta (dpa/lni) - Das Problem ist dringend: Wegen des hohen Bestandes an Nutztieren in der Weser-Ems-Region und vieler Biogasanlagen gelangt mehr Stickstoff in den Boden, als die Pflanzen aufnehmen können. An vielen Orten ist das Grundwasser belastet, und Experten warnen davor, dass es irgendwann auch ins Trinkwasser gelangen könnte. Die Land- und Ernährungswirtschaft im Oldenburger Münsterland hat sich zusammen mit der örtlichen Politik und der Verwaltung auf einen Aktionsplan verständigt, um das Problem besser in den Griff zu bekommen. Heute soll der Plan für einen nachhaltigen Umgang mit dem Dünger vorgestellt werden.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

SessionId: 7a7bc852-3376-4aaa-9f65-2d3fe2b24b44 Device-Id: 3149 Authentication: