Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei ISS-Außeneinsätze für Astronaut Gerst geplant

22.08.2018 - Der deutsche Astronaut Alexander Gerst soll die Internationale Raumstation ISS im September gleich zweimal zu Außeneinsätzen verlassen. Die Einsätze seien für den 20. und 26. September geplant, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Dabei sollen Batterien ersetzt werden. Den ersten Einsatz solle Gerst gemeinsam mit Nasa-Astronaut Andrew Feustel absolvieren, den zweiten mit seinem Nasa-Kollegen Ricky Arnold. Gerst war im Juni an der ISS angekommen. Bis Dezember soll er dort leben und forschen und im Herbst sogar das Kommando der Raumstation übernehmen - als erster Deutscher überhaupt.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr