Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Baby-Trump-Ballon soll in London wieder fliegen

31.05.2019 - Beim Staatsbesuch von US-Präsident Donald Trump in Großbritannien soll wieder ein Protestballon in Form eines mürrischen Babys in Windeln fliegen. Das «Trump Baby» ist schon 2018 in die Luft gegangen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren